Schwert – Krieger – König -Klaus Rentel

SCHWERT KRIEGER KÖNIG

Schwertarbeit für die Energien 3 und 7 (Archetypen der Seele)

Die Krieger-Energie will verteidigen, in Kontakt gehen, schöpferisch wirken, sinnvolle Ziele erreichen, sich hingeben, beherzt und geradlinig handeln und für etwas, nicht gegen etwas kämpfen, auch siegen. Also mit Lust, Herz und Verstand ein Schwert führen.

Personale Schwertarbeit ist direkt und wirkungsvoll, da sich unsere innere Haltung im Umgang mit dem Schwert widerspiegelt. Umgekehrt ist das Schwert ein gutes Werkzeug, über den Körper an dieser Haltung etwas zu ändern bzw. entsprechende Bewusstseinsprozesse in Gang zu setzen.

Was damals in Kriegszeiten zum körperlichen Selbstschutz und Angriff diente, erhält hier eine lichtvolle Bedeutung: Mit seiner inneren Schärfe bündelt das Schwert die Energie in seiner Spitze; wir kommen mehr und mehr «auf den Punkt» und in unsere Kraft.

Von zentraler Bedeutung ist die universelle Lebenskraft Ki (Chi), die uns in der Gegenwart kraftvoll und fühlend da sein lässt. Das Handeln kann schlicht und direkt dem Unterbauch (Hara) entspringen. Die weiche und unwiderstehliche Hara-Energie entspricht nach meiner Erfahrung dem Pluspol des Weges der Kraft (3), Potenz. Sie vermag erheblich mehr zu bewegen als Anstrengung (Minuspol Kraftmeierei).

Auch die Königsenergie liebt das Schwert. Es unterstreicht die persönliche Souveränität und steht für Mut, Beherrschung, Dynamik, Führung oder Beschützen.

Besonders wenn du in deiner Seelenmatrix mit den Energien 3 oder 7 gesegnet bist, lohnt sich diese Exkursion. Sie richtet sich vorzugsweise an Menschen, die ihre Seelenmatrix kennen (Archetypen der Seele / Michael Charts) oder sich damit eingehend beschäftigt haben.

Aus dem Inhalt
  • Persönliche Kraft und Klarheit aus der Verankerung in der Körpermitte (Hara) schöpfen
  • Raum nehmen und Grenzen setzen
  • Stimmig entscheiden
  • Sich zumuten, in Kontakt gehen, Klarheit finden
  • Das Selbstgefühl stärken, authentisch und präsent da sein
  • Die eigene Wahrheit in die Welt bringen

Termin: Sa., 30. Oktober, 14 bis 18 Uhr, und So., 31. Oktober, 10 bis 17 Uhr (insgesamt 9 Stunden) im Yoga-Studio Zanana Living, Brauerei-Areal Haldengut, Winterthur

Maximal 10 Plätze. Anmeldung bitte bis spätestens 15. Oktober 2021

Vorkenntnisse sind nicht nötig. Übungsschwerter werden gestellt.

Preis: 200 Fr. / 185 Euro