GANZ DA SEIN AUF DER BÜHNE DES LEBENS

ABENDGRUPPE SCHWERTARBEIT

Wie wir das Schwert führen, spiegelt unsere Art zu leben. So kann es sich zeigen, wenn wir uns über Gebühr zurückhalten, nicht bis zum Ende einer Aktion präsent sind, unklar handeln, uns «zu weit hinauslehnen», den eigenen Raum nicht einnehmen oder wir uns übergehen.

Authentisch in Kontakt gehen, Grenzen setzen, der Intuition folgen, die eigene Wahrheit in die Welt bringen, stimmig handeln: Die Arbeit mit dem Samurai-Schwert bringt Kraft und Feinheit in jede dieser Qualitäten.

Über Bewusstheit, Entscheidung und körperliches Einüben lässt sich verändern, was der eigenen Lebendigkeit, Lebensfreude und Präsenz auf der Bühne des Alltags im Wege steht. So steht das Schwert letztlich auch für selbstbewusstes Hervortreten und fördert damit den spontanen Ausdruck.

Diese Gruppe im Rahmen des Vereins Improtheater Untersee und Rhein steht jedem jederzeit offen, auch ohne Vorerfahrung. Um Anmeldung (und imfall Abmeldung) wird gebeten.

Aus dem Inhalt:

  • Präsenz, Zentrierung, anstrengungslose Kraft erfahren
  • Achtsam und fühlend das (innere) Schwert führen
  • Sicher und klar auftreten
  • Herausforderungen mit Humor und klarer Ausrichtung begegnen
  • Wahrnehmung und Handlung verfeinern
  • Erkenntnisse in den Alltag bringen
  • Spiel mit Grenzen
  • Führen und Folgen …

Übungsschwerter werden gestellt. Max. 8 Teilnehmer.

Weitere Termine (19 bis 21.30 Uhr):

Di, 28. Mai, Do, 13. Juni, Do, 27. Juni 2024 in Stein am Rhein. Die Termine können auch einzeln gebucht werden.

Kosten: 45 Fr./Euro pro Abend.