Den Weg verlassen? -Klaus Rentel

Den Weg verlassen?

Ihr authentischer Lebensweg ist essenziell. Beziehungen kommen und gehen, aber mit sich selbst haben Sie das ganze Leben zu tun. Es gibt Dinge, die von Ihnen getan oder erlebt werden wollen, und in der Regel merken Sie das dann auch.

Wenn Sie Ihren Weg für eine Beziehung (oder ein Einkommen) verlassen, dann übergehen Sie sich selbst. Möglicherweise schaden Sie auch dieser Beziehung. Denn Sie sind nicht mehr wahrhaftig und verbergen zugleich Ihrem Partner einen fundamentalen Teil von sich. Sie schränken sich über Gebühr ein und das wird Sie unzufrieden machen.

Wenn eine solche Entscheidung ansteht, spüren Sie in die verschiedenen Alternativen hinein und denken Sie dabei längerfristig. Manchmal gibt es ein Sowohl als auch, es stellt sich jedoch die Frage, ob ein Kompromiss nicht auf Dauer zum Energieräuber wird.

  • Haben Sie schon einmal zugunsten einer Beziehung oder für andere «gute Gründe» etwas aufgegeben, das für Ihre Entwicklung elementare Bedeutung hatte?
  • War es das im Nachhinein wert?
  • Welchen Rat gäben Sie sich aus heutiger Sicht
  • Wer oder was kann Sie gut ablenken, wenn es eigentlich darum geht, dass Sie sich treu bleiben?