Grenzen setzen – selbstbestimmt leben

Wie oft gestatten Sie anderen, Ihre Grenzen zu missachten? Etwa indem Sie sich zutexten oder einspannen lassen, indem Sie Gefälligkeiten gewähren, ohne ein inneres Ja zu spüren, indem Sie wider Willen andere in Ihren persönlichen Raum eindringen lassen. Oder …

Wer keine Grenzen setzt, wird oft übergangen. Machen Sie damit Schluss und entscheiden Sie sich für Ihre persönliche Souveränität. Selbstbestimmung steht Ihnen zu, übrigens auch, was lästige Gewohnheiten angeht.

Unter anderem mit dem Schwert üben Sie körperlich und geistig die nötige Klarheit und Entschlossenheit ein, um im Alltag entschieden stopp oder nein – und damit auch ja – sagen zu können. Ja nicht zuletzt zu sich selbst, doch auch zu anderen: Denn erst wer frei ist, stimmige Grenzen zu setzen, kann sich auch frei mit anderen verbinden.

Aus dem Inhalt:

  • Den eigenen Raum einnehmen, sich zumuten, in Kontakt gehen
  • Klare Grenzen setzen und kommunizieren
  • Aus der Körpermitte Kraft, Mut und Vertrauen schöpfen
  • Die Wahrnehmung verfeinern

Übungsschwerter aus Holz (Bokken) werden gestellt.

Am 25. April 2020, 10–18 Uhr, in Stein am Rhein (Raum 18)
Max. 8 Teilnehmende
Ausgleich: 120 Fr
Anmeldung bitte bis 24. März

Für Ihre Anmeldung oder nähere Informationen rufen Sie mich gerne an oder schreiben mir eine E-Mail.

 


 

Alles was echt ist

Haben Sie genug von der Tretmühle des blossen Funktionierens? Wollen Sie Ihr Leben mehr und mehr an der Stimme Ihres Herzens und damit am Empfinden von Stimmigkeit, Freude und Lebendigkeit ausrichten?

Bereichern Sie die Welt mit Ihrem einzigartigen, authentischen Sein. Auch wenn Sie keinen Egotrip daraus machen, werden nicht alle in Ihrem Umfeld davon begeistert sein. Etwa jene, die von Ihren Kompromissen oder Ihrer «Grenzenlosigkeit» profitieren. Und es ist möglich, dass es auch in Ihnen selbst Widerstände und Zweifel gibt.

Unter anderem mit dem Schwert üben Sie körperlich und geistig die nötige Klarheit und Entschlossenheit ein, um Ihren individuellen Weg zu gehen und Ihre stimmigen Ziele zu verfolgen. Zugleich befassen Sie sich damit, wie Sie ggf. andere Menschen in Ihre  stimmige Lebensgestaltung einbeziehen können.

Leben Sie nach eigenen, inneren Massstäben. Mag sein, in diesem Seminar finden Sie Komplizen, die Sie dabei unterstützen.

Aus dem Inhalt:

  • Auf sich fokussieren, ohne andere aus dem Auge zu verlieren
  • Regeln, scheinbare Zwänge und Gewohnheiten entmachten
  • Unbeirrt dem Herzen und dem eigenen Weg folgen
  • Die Wahrnehmung verfeinern
  • Aus der Körpermitte Kraft, Mut und Vertrauen schöpfen

Das Seminar ist für maximal 8 Teilnehmende und umfasst 2 intensive Tage.

Übungsschwerter aus Holz (Bokken) werden gestellt.

In Vorbereitung. Interessiert? Dann freue ich mich auf Ihre Nachricht.